2011: Analyse des Raumbedarfs der Grund- und Hauptschule im Auftrag der Gemeinde Hirrlingen. Ziel ist hier zunächst eine Bestandsaufnahme, aus der sich ein künftiger Raumbedarf ableiten lässt. Die Themen Kernzeitbetreuung („Verlässliche Grundschule“) und Mensa stehen schon im Focus, ebenso wie die Umsetzung der Ergebnisse einer Brandverhütungsschau. Es rechnet jedoch noch niemand mit den umwälzenden Ereignisse der Jahre 2013/14, nämlich dem Schulverbund mit Rangendingen und der Einrichtung einer Gemeinschaftsschule – kurz: Mit den Veränderungen, die durch den Regierungswechsel im Land verurschaft werden.

Leave a Reply