2014: Auf Einladung der Gemeinde Hirrlingen nehmen wir am Gutachterwettbewerb für Standortwahl und Entwurf der Schulmensa teil. Wir denken einen Ersatzbau für die angezählte Holzbarracke, die von Schule und Verwaltung euphemistisch „Pavillion“ genannt wird. Unsere Machbarkeitsstudie hierzu hatte 2012 ergeben, dass dieses Gebäude für eine Umnutzung nur bedingt geeignet ist. Unsere Raumanalyse hatte auch bleibenden Platzbedarf ergeben, was sich jedoch durch die steigenden Anforderungen an Schule in eine Raumnot entwickelt […]

Categories: Architektur, Neubau, Projekte

2013: Die ersten Umsetzungen der Brandschutzmaßnahmen aus der Brandverhütungsschau werden von der Dringlichkeit zu Umbauten für die Schulpartnerschaft Hirrlingen-Rangendingen überholt. Die Partnerschaft und die neue Schulform der Gemeinschaftsschule werden durch die landespolitischen Umwälzungen nach der ersten grünen Landesregierung Kretschmann möglich. Im Einzelnen wird ein LAN-Netz eingebaut, das Treppenhaus umgebaut und einige Brandschutzaspekte modernisiert.

Categories: Architektur, Projekte, Umbau

2012: Nach der Ermittlung der Raumnutzung und einer Bedarfsanalyse der Schule, beauftragt die Gemeinde Hirrlingen uns mit einer Machbarkeitsstudie für die Umnutzung eines auf dem Schulhof frei stehenden, „Pavillon“ genannten Behelfsgebäudes zur Mensa und einer eingruppigen Kleinkindbetreuung. Das Ergebnis ist wenig tragfähig und führt schließlich zur Entscheidung ein eigenständiges Mensagebäude planen zu lassen, sowie die Kleinkindbetreuung im Kindergarten St. Joseph einzurichten.

Categories: Architektur, Projekte, Umbau

2010: Die Energieberatung für einen Pulverbeschichtungs-Betrieb in Rottenburg zeigt mit über 5% Energiekosten einen Handlungsbedarf auf und ist zudem mit rd. 80% staatlich gefördert. Die Detailberatung empfiehlt ein Blockheizkraftwerk (BHKW), um neben dem Wärmebedarf auch einen Teil des Strombedarfs zu decken. Die Umsetzung erfolgte dann 2011.